HandballiconHandballer kämpfen und … verlieren! Aber auch das gehört dazu und muss gelernt werden - selbst wenn es schwerfällt. Unsere Schulhandballmannschaft fuhr zur Handballkreismeisterschaft nach Weddingstedtl. Leider nahmen an der Meisterschaft nur zwei Mannschaften teil. Unsere Mannschaft spielte gegen das Team der Grundschule Weddingstedt. Dort trafen sie auf unseren ehemaligen Sportlehrer Alexander Rupp. Der Kampf, den die Burger Kinder dieser Mannschaft lieferten, konnte sich wirklich sehen lassen. In zwei hart umkämpften Spielen - in denen so manche Träne floß - unterlagen wir unerwartet knapp. Und nun flossen kurz ein paar Tränen der Enttäuschung... bis ein kleines Mädchen von der Weddingstedter Tribüne zu uns an die Bank nach Spielschluss kam und uns das tollste Kompliment machte: „Ihr habt toll gespielt und ihr müsst nicht traurig sein!“ Unsere Mannschaft freute sich sehr darüber. Nicht traurig zu sein brauchten: Rune, Bove, Paul, Till, Pepe, Felix, Magnus, Johann, Phillip und Marvin. Einen ganz herzlichen Dank an Christina und Matthias Vieth, die diese Mannschaft in ein paar Extratrainingstunden so toll vorbereitet haben. 

 

Unbenannt

Ines 07icon
Energiesparen ist kinderleicht - und kann viel Spaß machen. Wer das nicht glaubt,

Kreis 02iconHeute gab es eine große Überraschung.

Kreis 01icon
Die erste Fußballmannschaft unserer Grundschule

Plattdeutsch 029iconAm Donnerstag fand die Endrunde zum plattdeutschen Lesewettbewerb